- * .. JULEZ iN NEW ZEALAND .. * -
  Startseite
  Über...
  Archiv
  FOTOS :)
  Gästebuch

 

http://myblog.de/julezinnewzealand

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
nicht mehr lang, dann bin ich wieder da!

Hallöchen Nachhause,

ich hoffe ihr seid alle wohl auf und ihr habt schönes wetter. Nicht so wie ich hier, nur regen, gewitter und nur ein paar grad über null. Puuh, kalt ist es! Auf den Mountains ist schon schnee, kann ich aus'm wohnzimmerfenster sehen. Und am 1. Juli hab ich n trip mit meinem Outdoor Ed' kurs, zum Ski und Snowboarding. Ich werd wohl Snowboarden mal ausprobieren, nachdem ich im ski fahren letztes jahr im Skilager kläglich gescheitert bin. Man kann ja nicht alles können, aber dafür kann ich umso besser am strand entspannen. Haha.

Hmm, was ist so passiert in der letzten Zeit, mal überlegen. Das Wochenende vor 2 Wochen, da waren Becky, Tizzy und ich in Wellington. Mir gings schon Freitag den ganzen tag inner schule komisch und dann waren meine ohren auch voll dicht als wir nach Wellington gefahren sind. Schöne scheiße. Waren freitag – sonntag dort und haben im Hotel geschlafen, naja ich nicht so, war nachts alle 20 minuten wach, konnte überhaupt nicht schlafen und meine nase war total zu. Schööne grippe. Shoppen konnte ich denn auch nur so halb, ja mir ging es wirklich beschissen!, und essen ging garnicht. Nichtmal wenn ich hunger hatte. Man war das scheiße. Das ging auch die ganze woche so und am folgenden wochenende sollte ja sabrina (eine andere deutsche austauschschülerin) kommen um mich zu besuchen. Das war denn auch noch nich klar ob sie kommen konnte wegen meiner grippe. Klasse. Zum glück gings freitag wieder und sie durfte kommen! Juhu, und denn auch noch ein verlängertes wochenende (montag, 7. juni = queen's birthday), das wir wieder am Lakehouse verbracht haben. Da war aber tote hose, eigentlich wollten wir ja wasserski fahren aber es hat ja wieder mal nur gepisst. Wir haben letzendlich 5 filme geguckt, gefressen und gelabert. Haha, war trotzdem gut. Die woche in der schule verging rucki zucki und jetzt ist samstag und ich bin ganz alleine zuhause, weil becky und tizzy im theater sind (becky macht im schulmusical GREASE mit und die üben da jeden verdammten tag, und tizzy macht irgendwie alle kostüme), scotty hat rugby und kim is arbeiten. Ich wäre ja mit ins theater gefahren wenns nicht morgens um 9 schon angefangen hätte. Ich steh doch nich am samstag um 8uhr auf um mich denn den ganzen tag im theater zu langweilen. Nää, denn lieber alleine mit TV und internet und nem gefüllten kühlschrank. Viel besser! Und bald gehts nachhause. Morgen in 3 wochen geht schon mein flug, das is echt kaum zu glauben. So schnell vergangen alles. Und WM hat auch schon angefangen, aber irgendwie kann ich kim und scotty nicht davon überzeugen das fußball viel besser als rugby ist. Naja im endeffekt ist es mir auch egal Achja, habt ihr mich alle in der Zeitung gesehen, jaa? Ich hoffe doch :P

Ansonsten alles paletti, bin bald wieder zuhause, ich freu mich schon

ich mag euch :*

12.6.10 12:04


- LETZTER EINTRAG -

Huuuuuuuuuuuiii ich kanns nicht glauben! Heute ist Dienstagabend und am Freitag beginne ich meine Heimreise, aber dazu später. Ich müsste ja eigentlich weit ausholen um zu erzählen was alles passiert ist, aber ich hab auch einiges vergessen. Schule ist halt Schule, nichts weiter los. Jeden Tag dasselbe. 5 Stunden unterricht, dann mit'm Bus zu Tizzy & Kim's Shop (die besitzen nen Baumarkt, mega cool :D) und dort von 15.30 - 17.30 uhr warten, bis sie mit arbeiten fertig sind. Was ich da mache? meistens TV oder Internet, oder ich habe mir die Zeit mit lesen vertrieben. Mir is bis jetz noch nie langweilig geworden komischerweise, aber gut so! Jooaar. Dann am Wochenende vom 19.-21.06. hab ich Sabrina in Hamilton besucht. Wollte erst mit Bus hinfahren, aber dann hat mir ne Freundin vonner Schule angeboten mich mit zu nehmen weil ihre Familie zu den Fielddays fährt (das is sone unvorstellbar riesige Messe für Agrarwirtschaft, Farmen und so). Da wollte ich auch unbedingt hin, war auch echt cool, und da sie schon Freitag ganz früh da sein wollten, haben sie mich Donnerstag Abend abgeholt, dann sind wir zu ihrem Opa gefahren und haben da übernachtet (der wohnt inner Nähe von Hamilton), ja und am nächsten Tag halt ganz früh da hin. Wie cool das war überall Essen umsonst, und sogar Alkohol, haha. Hab ich schön verkostet

Jedenfalls, so gegen 6 war ich denn bei Sabrina. Richtig gefreut erstmal, Chips und Cola gekauft und den Rest des Abends erstmal Deutschland vs Serbien geguckt. Haha, vonwegen. Wir wollten UNBEDINGT gucken, aber ihre Gastfamilie hatte natürlich kein Sky und Sabrina dachte es würde auch auf den normalen Sendern übertragen werden aber Pustekuchen. Was machen? Vorn PC setzen und.. richtig, im Liveticker mitLESEN. Wie scheiße das war! und denn auch noch verloren, boah waren wir satt. Naja ich glaube im Endeffekt konnten wir glücklich sein dass wir es nicht gesehen haben. Und der hammeer war ja dann noch dass Neuseeland und Italien 1:1 gespielt haben. Na da war was los. Haben hier alle gefeiert als ob Neuseeland gewonnen hätte Am Samstag begann dann meine Mission: Geschenke kaufen. Leichter gesagt als getan.WAS BRING ICH WEM MIT. und wer krieg überhaupt was? ich sag euch, das war n krampf. ich musste auch bei allem die größe und das gewicht beachten, und natürlich den preis. ist nämlich alles knapp. Hab aber sogut wie alles besorgt gekriegt und war auch überglücklich. Dann waren wir noch beim Piercer und ich hab mir n Helix stechen lassen wer nicht weiß was das is, ganz unspannend im Ohr, ihr könnts ja googlen, haha. Am Sonntag waren wir nochmal bei sonem großen Einkaufszentrum und den Rest des Abends haben wir mit schnattern verbracht Montag früh bin ich um 10 uhr mit Bus wieder nach taumarunui gefahren und bin noch zur letzten Stunde zur Schule. Dann wieder derselbe Alltag. Donnerstag abend bin ich zur GREASE Vorführung gegangen, Beckys Show. Das war echt richtig krass, wäre zu cool wenn unsere Schule sowas machen würde. Mega lustig. Jaaa, dann Wochenende, da kamen dann Tizzys Schwester und ihre Familie, die waren alle andauernd unterwegs und sind immer total früh losgefahren sodass ich immer alleine war bis nachmittag und ja dann halt Kaffee und Essen. Familien Wochenenden halt, kennt ja jeder. Soo und dann montag, ganz normal, und heute in der Schule war aufeinmal Vulkanalarm. Alter hab ich mir eingeschissen. Die ganze Schule hammer ausgerastet, wurden wir eingeschlossen inner Aula und alle hammer verrückt gespielt. ich hab nur gedacht, mann kann dieser dämliche Vulkan nicht noch 5 Tage warten? Aber dann kam der Direktor grinsend herein und hat gesagt is nur falscher Alarm. Puuh glück gehabt. sonst wäre ich die nächsten paar wochen nochnich nachhause gekommen!

Aber naja. alles gut

Am Freitag holt mich die Chefin der Organisation ab und bringt mich nach Auckland. Meine Gastfamilie fliegt nämlich einen Tag bevor ich Nachhause fliege, nach Kanada also muss ich schon vorher los. Ich bleibe dann bis Sonntag bei Franzi, deren Flug auch am Sonntag geht, auch noch zur selben Zeit, nur leider mit ner anderen Airline. Sabrina und so werd ich ja auch alle wiedersehen, und denn gibs erstmal n Sektchen, Auf nachhaus!

Also wir sehen uns (hoffentlich) in Deutschland, wenn ich meinen Zwischenstopp in Bangkok überlebe, da dort ja grade Bürgerkrieg is :-O! Wird schon

Bis denni :-*

29.6.10 11:20





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung