- * .. JULEZ iN NEW ZEALAND .. * -
  Startseite
  Über...
  Archiv
  FOTOS :)
  Gästebuch

 

http://myblog.de/julezinnewzealand

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wochenende :)

ganz entspannt. Gestern waren wir wieder am River, aber an 'ner ganz anderen Stelle. Kevin hat uns mit Auto hingefahren. Stacey, Rebecca, und die Jungs. Achja und Eckhart xD der ist 18 und hat nen deutschen Opa.. und ich hab ihm erstmal gesagt dass er in Deutschland für den Namen warscheinlich ausgelacht werden würde. Jetzt sagen alle "Grandpa" zu ihm x) schon ganz lustig irgendwie. Nja da am Fluss wars richtig geil, da war sone Klippe und da konnte man schöön runter springen .. ich natürlich erstmal ne Arschbombe hingefeuert - aaaaaautsch. Hammer rot, nen fetten Striemen am Arsch gehabt und alle mich ausgelacht. Nix neues also :P als wir denn wieder zuhause waren haben Stacey & ich uns mit den Pferden beschäftigt .. hammer schön Geritten bin ich auch wieder .. und diesmal auch ordentlich geheizt. Hammer Spaß Danach waren meine Beine aber wie gelähmt. Ich bin aus der Übung ^^ .. Achja hab Twilight Teil 4 angefangen auf Englisch zu lesen, mal sehen was das wird. Abends gabs Spaghettiii und irgendson komischen Film über Immigranten in Australien, das war köööstlich xD Das richtige Fernsehen geht nämlich immernoch nicht. Schorde :D

Heutewird den Rest des Tages gar nichts gemacht, außer sich seelisch auf den ersten Highschool-Tag vor zu bereiten. Aijaijai ich freu mich schon, man mag es kaum fassen. Nun ja, nichts weiter zu berichten - bis die Tage! Küsschen

6.2.10 23:45


Das Leben ist Pommes

.. oder so. Eigentlich hab ich voll keine Lust grade zu bloggen, aber weil ich weiß wie Omilein sich freut was neues zu lesen, schreib ich. (.. Du bist die beste Omi der Welt! und mir fehlen wirklich süßsaure Soße und Eier) ich bin so ein netter und sozialer Mensch, ich weiß.. haha.

Nun gut, wie war denn mein Tag heute. ich bin um 6 (!) aufgestanden weil ich um 8 schon mit Kevin mit in die Stadt gefahren bin. Hab den Tag bei Rebecca verbracht, die wohnt ja dort. Sie musste zwar noch arbeiten bis um 12 aber ne Freundin von ihr (Ella) war da und mit der bin ich denn bisschen rumgelaufen. Irgendwann haben wir uns in die Sonne gepackt und einfach entspannt. Rebecca kam dann und wir sind wieder los um Essen zu kaufen. POMMES ihr Mitbewohner und n Kumpel (William & Cameron) kamen auch noch dazu. Der eine is denn später wieder abgehauen und wir sind zu 4. zum Fluss runter. Rein in die Matsche! ich sag euch, das tat scheiße weh auf den Steinen da zu laufen , außerdem war der Strom total stark, also ziemlich schwierig sich fort zu bewegen. (Keine Panik Papa, das war nicht gefährlich.. kein Wasserfall weit und breit) Die Wassertemperatur war sehr angenehm Eigentlich wollte ich auch von sonem Baum runterspringen, aber don't worry, ich bin zu blöd um da rauf zu klettern .. Als wir wieder bei Rebecca waren, war ich totmüde und meine Füße taten riesen weh, Kim kam denn genau richtig von der Arbeit und hat mich mit genommen nach Haus Da hab ich mich aufs Bett geworfen .. und 20Uhr hat Kim geklopft ob ich mitessen möchte .. ohmaaaaaan, schön geschlafen Dann gabs zum Abendessen überraschender Weise POMMES mit Würstchen und Ei. Lecker! :D und nun sitze ich vorm PC und hab einen megalangweiligen Blogtext verfasst, der euch hoffentlich glücklich stimmt zuhaus. Wenn nicht, dann... grrr! ;D

Spaß. Mal gucken ob ich am Wochenende blogge, ich verspreche nichts! Und das heißt dann nicht dass ich gestorben bin oder so.. ich bin einfach bisschen Fauli Dauersiesta sozusagen.

Ach was laber ich, Gute Nacht ihr Lieben!

 

KÜÜÜÜÜÜSSii AN MEINE LiEBSTEN OMi & UHU ihr fehlt mir.

Der Rest natürlich auch!

5.2.10 09:57


Frisörtag ;)

Mein Tag war wiedermal extreeem entspannt. Nachm Aufstehen hab ich  erstmal den Abwasch gemacht (wie übrigens jeden Tag - MIT HAND), und denn hab ich mich nach draußen in die Sonne gepackt. um 12 Uhr .. war natürlich die beste Zeit, direkt unterm Ozonloch. Nach 20 Minuten(!) war ich vom einfach nur Daliegen so fertig und durchgeschwitzt dass ich vorerst reingehen musste. Ich geh auf Toilette - Ach du Scheiße! - siehe Fotos, ich musste es einfach festhalten. Ich bin trotzdem wieder raus, hab mich halt auf den Bauch gedreht und Musik gehört. Aufeinmal hörte ich nur noch BAM BAM BAM - Stille - BAAAAAM BAM BAM. Wie ich aufgeschreckt bin! Und denn musste ich meinen Kopf auch ganz schnell wieder runterziehen, Lilly (der Hund) fand es nämlich äußerst witzig mich als Springhinderniss zu benutzen. Ist sie erstmal andauernd über mich rüber xD. Nicht ausgelastet das Tier, aber sehr lieb. Jaaaaa und dann kam der Frisör! Aber nicht für mich .. nein für BELLA .. wer das ist könnt ihr auch auf den Fotos sehen. Als sie dann fertig war, sind Kim, Stacey & ich zu soner kleinen Ponyfarm gefahren, und da hab ich erstmal mein Pferd ausgesucht , nein Spaß, die Minidinger können ja unter mir durchlaufen. Aber bald kaufen die Jones' ein von den Kleinen ♥ juhu .. die sind sooo niedlich! ich will auch eins, Mamaaaaaa ?! Wäre doch was, für Omi's Garten.. son kleiner Rasenmäher!? hihi.. Jedenfalls sind wir von der Ponyfarm denn weiter in die Stadt, haben dort Stacey beim andern Frisör abgesetzt & sind zur Aussichtsplattform gefahren, da hab ich denn paar Fotos gemacht von Taumarunui :p nur für euch ja und sonst war mein Tag nicht weiter interessant, außer für Mutter vielleicht, ich wasche meine Klamotten hier selbst! :P mal schauen wie lange die Waschmaschine aushält! haha.. so dann,
Gute Nacht allerseits <3
4.2.10 10:58


Ein Tag ohne Wasser

ohmann, was passiert nur mit der Zet jeden Tag? Und das obwohl jeden Morgen 6.45 Uhr mein Wecker klingelt. TROTZ Ferien also bitte .. ein bisschen Respekt meine Damen und Herren hehe, Spaß beiseite. Heute war endlich der Klempner daaaa. Der kam natürlich als ich noch im Schlafanzug war, richtig peinlich xD.. ja und der hat denn erstmal losgebohrt und gebuddelt,wie konnte es anders sein genau vor bzw. unter meinem Zimmer.. der ganze Staub erstmal reingezogen. Und das Beste war noch dass das wasser abgestellt wurde und ich davon nichts wusste. Erst als ich denn ins Bad wollt, wurde mir netterweise mitgeteilt, dass  ich nicht auf Klo kann vorerst. Niiiiiiiiiiiiiice! Ich musste ja zum Glück fast gaaaaarnicht! Und der Klempner hat erstmal geluncht und sein Kaffe genossen während ich schon fast rot angelaufen bin. Naja irgendwann hab ich das Wasser in mir dann weggedrückt (ja nach innen, ich habe nicht in den Garten gepullert!) und es ging wieder. Dann kam auch schon Kevin um mich wieder zur Schule zu befördern, diesmal wirklich zur Einwahl .. Meine Fächer lauten also wie folgt: Mathe, Englisch (beides Pflicht) und dann Sport, Kunst, Outdoor Education (Außenunterricht quasi) und Tourismus. Coooool nicht wahr naja mal sehn Montag gehts los :D soo nach der Schule hat Kevin mich denn inner "City" abgesetzt, sofern man das so nennen kann ^^, und ich bin bisschen durch die Läden gelaufen. Hab ich mir erstmal ne NZ-Simkarte für 2$ (klingt komisch, aber ich hatte auch noch 2$ Guthaben drauf, und ne SMS nach Deutschland kostet auch nur 9 Dollarcent :D) uuund noch ne richtig tolle Tasche gekauft für 70$ (ja Mutti ich weiß dass du jetzt sagst "NICHT NOCH 'NE TASCHE" - aber das musste sein, ich kann jawohl schlecht mit dem Picknick-Rucksack in die Schule rennen! ) und denn bin ich zu Kim's Arbeit, das Early-Learning-Center, quasi son Kindergarten, wo ich denn von Kevin wieder abgeholt wurde. "Zuhause" überkam mich der innere Wasserdruck wieder, aber der Klempner war immernoch nicht fertig, ich dachte ich muss sterben! Haltet mal n ganzen Tag das Wasser an, irgendwann platzt da innerlich was. Also ehrlich.. denn bin ich halt erstmal auf Ted rauf, so heißt das Pferd!, und ne Runde geritten.. voll schöön ja und als ich fertig war, hatte auch Mister Klempner seine Arbeit endlich beendet und das Wasser war wieder daaaaaa, juhu! ENDLICH AUF KLO! Achja, ... und wie heiß es wieder war heute! Nur um euch zu ärgern, weil ich weiß wie ihr grade friert und abkotzt, dass bei mir Sommer ist ..

Na dann ihr Schneemänner, ich genieß jetzt meine erste heiße Dusche in Taumarunui .. Frohes Frieren!

hab euch lieb

3.2.10 09:50


Normalität kehrt ein .. oder eben nicht x)

man mag es nicht glauben, aber ich habs wirklich geschafft früh auf zu stehen. 6.45uhr hat der wecker geklingelt, und dass nur um nachhause zu skypen wahnsinn wieviel schnee ihr habt :-O da bin ich doch glatt noch glücklicher hier zu sein :D *äätsch* Nun ja, ich war so gut wie den ganzen Vormittag alleine, Michael war zwar da aber irgendwie auch nicht so richtig, saß halt am PC ^^ und Stacey war auch irgendwie lost also hab ich mich mit mir selbst beschäftigt und abgewaschen. jaaaaaaaaa so ist sie, quite helpful 15 Uhr kam Kim von der Arbeit und hat mich abgeholt um zur Schule zu fahren, eigentlich um mich ein zu wählen aber das war nur son kurzes "Hey this is Julia" - "Oh nice to meet you" .. blabla und morgen muss ich nochmal hin. Gute Nachrichten ich komme in Year 13 und muss KEINE Uniform tragen - haaha an alle die eine tragen müssen xD. Die Betreuerin meinte denn so ich soll mich mal zeigen wegen Klamottenstil und so.. und haut raus ich hätte einen schönen Po, die Jungs würden sich sicher freuen xDD. Und ich soll meine "Boobs" nicht zu sehr zeigen, sonst können die Lehrer nicht mehr unterrichten. Nice xD Als ob ich mit riesen-Ausschnitt in die Schule wander. Naja, aufm Rückweg wollte ich mir noch ne NZL-Simkarte holen ( im Supermarkt jaxD) aber alles ausverkauft gewesen .. tolle Wurst :p Also wieder back Home & chillen. Irgendwann hab ich mich nur auf mein Bett geworfen und bin aufeinmal eingepennt :D Wurde denn zum Abendessen mit nem Teller nudeln geweckt haha sehr deliziös gewesen. Später mussten ich & Kim noch son Frageblatt von meiner Organisation ausfüllen.. wohl eher 20 davon.. solch bekloppte Fragen xD Wieviel ich am Tag trinken darf, wo ich telefonieren kann, was ich anfassen darf. Hallo? xD wir haben uns jedenfalls gefreut. Jetzt sitzen wir grade zu 3. mit 3 Laptops im Wohnzimmer und gucken Film, weil immernoch kein normales Fernsehen funktioniert, genau wie das warm Wasser auch noch nicht verfügbar istxD Morgen kommt aber der Klempner :D So, ich hoffe ihr seid nicht zu sehr eingeschneit & nun wieder auf dem neusten Stand i love yooou ♥ bis demnächst

2.2.10 10:31


Camp & eeeeendlich zur Hostfamily!

Hab jetzt endlich Internet hier, fantastisch.
Seit gestern bin ich bei den Jones', die sind so super lieb
aber mal von vorne...
also dienstag sind wir in dem vorbereitungscamp in auckland angekommen, dort wurden wir von Chrisanthi abgeholt, das ist die Leiterin von ARK International. Ich bin gleich erstmal zu Mekkes und hab mir was zu essen gekauft, weil irgendwer Probleme mitm Visum hatte und nich vom Flughafen wegdurfte xD.Hatte sich aber später geklärt und wir sind dann endlich zum "Camp". Wie ne Jugendherberge nur mitten im Urwald. Total geil die NATUR dort Und wie waaarm es war. jeden tag um die 30°C und Sonne satt.. wenn du dich gesonnt hast und mit Augen ZU richtung sonne lagst.. war es zu hell. Die sonne ist richtig aggressiv hier. andauernd kam chrisanthi an und hat uns mit sonnenmilch versorgt :D voll niedlich. irgendwann hat sie dann Listen ausgehängt, WER WANN und WIE am Freitag zu seiner Gasttfamilie kommt. Alle standen drauf nur ich wieder nicht -.- .. und ich dachte die haben mich nur vergessen abeer neee .. ich musste noch 3 tage länger bleiben weil die Jones' halt grade in ein "neues" Haus eingezogen sind (vonwegen! aber dazu später) und noch bisschen busy waren .. naja die anderen austauschschüler ohne stipendium kamen auch noch von daher wars ok.. ich hab die zeit mit Luiza und Fernanda aus brasilien verbracht.. voll lieb & ich soll die unbedingt mal besuchen in Belo horizonte. chrisanthi und ihr mann fergus mochten mich wohl n bisschen:D.. sie haben mich immer "S-patz" genannt und ich wäre ihre kleine "Tatjana" (war ihre lieblingsaustauschschülerin die sie selbst mal hatten aus deutschland) und am letzten abend kamen sie zu mir und haben mir 6 tafeln schokolade geschenkt und meinten "we just love you" und ich wäre so lieb und hilfsbereit.. hörts euch an! :D
nun gut.. sonntag ging denn endlich mein flug nach taupo und von dort haben mich kim & kevin (eltern) und rebecca (17) abgeholt. ist so ca. 1,5 stunden von taumarunui entfernt. sind noch kurz in die city und zu Burgerking was fratzen :D und dann ab nachhause.die meinten gleich zu mir nicht wundern das ist ein sehr altes und lustiges haus.^^ wirklich.. die tapeten voll 80er mit blumen und die teppiche Oh mein gott xD sowas von scheußlich bunt haha.. in meinem zimmer gehts zum glück.. beige .. und eine blumen wand xD.. doppelstock bett aber unten is es 1,40m. ist okay aber die haben noch kein fernsehen und warm wasser weil sie halt grade erst rein sind und das haus 1 jahr leer stand. kalte dusche in the morning !! very erfrischend. Aber die sind echt so süß.. haben pinkes bettlaken und pinke kissen gekauft für mich.. und dann meinten sie die blaue bettwäsche passt nicht mehr und haben mir extra noch neue bettwäsche gekauft.. voll niedlich. denn haben wir gestern abend gleich gegrillt erstmal n schööönes steak gegessen, ohmann ich glaub ich komm echt mit 20 kilo mehr nachhause. die schokolade is noch süßer als in deutschland und was es hier an süßkram gibt.. unglaublich und leeeeeeeecker. ich werd was nachhause schicken! juhu :D
michael (19) wohnt im wohnwagen vor dem haus haha xDD und rebecca hat ihre eigene wohnung (HAUS!) in der stadt. nur stacey (13) wohnt mit im haus aber die war irgendwie noch unterwegs und kam erst heute nachhause. auch total lieb
Dann war ich noch beim fluss der genau vorm haus lang läuft.. ohr wie warm das wasser ist:D aber richtig schneller strom. keine fischis also konnte ich beruhigt drin rumlaufen ;D Dann gabs Essen yummiiiee! CHICKEN! :D uuund last but not least war ich pflaumen pflücken

Morgen muss ich kurz in die Schule nur zum Einwählen.. sind ja noch Ferien bis nächsten Montag! :D

Gute Nacht jetzt aber :p bis bald

1.2.10 11:44


24.01.10 - Auf geht's!


Ich pack alle meine Sachen fertig.. Wieg nochmal den Koffer, 25kg -.- hieß also müssen noch 2kg raus .. ich depp pack natürlich einen Beutel mit Gürteln raus, indem auch mein Bikini war -.- suuuper. Naja, Gewicht hat gestimmt, ich mach Handgepäck-Rucker zu, kkkkrrrrr, hab ich reißverschluss in'er Hand. SUUUPER! Umpacken, in 5 Minuten. Das war ein Stress, und alle total ausgerastet zuhause, wir würden den Flieger verpassen, BLABLA, waren ja NUR noch 6 Stunden. Egal, in der ganzen Hektik hab ich erstmal vergessen meinem Hund Tschüß zu sagen jaa richtig traurig! .. 14 Uhr waren wir in Berlin, 15 Uhr kam meine Jaaaaaaaaacquuiiii <33 jibbey und 16.30Uhr hab ich denn eingecheckt, also Abschied von Muddi & so.. die hat erstmal geweint :`) wie niedlich das war, aber ich musste lachen :D .. Mama, falls du es lesen solltest, ich liebe dich .. Wie auch immer, auf in Transitraum, da hatte ich denn nochmal kurz Internet xD und denn in Flieger. Da hab ich erstmal ne Runde gesungen und alle unterhalten xD aber nach 75 Min war ich schon in Frankfurt, wo ich auf den Rest der Truppe gestoßen bin. 5 Std. später gings weiter nach Singapur (12 Std. Flug) und dort ne Stunde später nach Sydney (7 Std. Flug) .. dort noch 2 Stundeb Aufenthalt, und nochmal 3 Std. fliegen, bis wir endlich in Auckland waren. Puuuh anstrengende Tour. Also auf ins Eingewöhnungs-Camp, richtig gemischte Gruppe - 20 deutsche, 2 Italianos. xD Viel BLABLA, ambesten war Fergus mit seinem "Tanz der Deutschen":
"Erbse - Bohnen - Apfel - Wallnuss - 66". :D
FORTSETZUNG FOLGT
1.2.10 11:23


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung