- * .. JULEZ iN NEW ZEALAND .. * -
  Startseite
  Über...
  Archiv
  FOTOS :)
  Gästebuch

 

http://myblog.de/julezinnewzealand

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Athleticsday

.. ist sowas wie ein schulinternes Sportfest bei uns, nur weeesentlich cooler. Wie gesagt, jeder sollte in seinen Housecolours kommen, meine halt BLAU. Gut dass ich aber gar nichts in blau mit habe außer einer Bluse, so musste ich in schwarz gehen. Hab mir aber noch son Blaues Geschenkpapierband mitgenommen, dass ich im $2-Shop gekauft hatte. In der Schule angekommen war schon alles ziemlich Blau-Rot-Grün-Gelb und alle total aufgeregt gewesen. Als ich denn zu Tutor gegangen bin kam Mrs. Brown schon ganz hibbelig rein, total verkleidet in Blau und hat erstmal noch allmögliches Blauzeug verteilt, Hosen, Röcke, Schminke, Bänder, Farbe, Ballons.. und und und.. denn haben wir uns alle gegenseitig irgendwie fertig gemacht.. ey wie wir alle aussahen! Ne Freundin von mir hat sich komplett mit blauer Farbe angemalt, wie son Navii aus Avatar, haha. Total krank, aber lustig. Sowas würde man an deutschen Schulen jedenfalls nicht zu Gesicht bekommen. Als wir denn auf den Riesensportplatz gegangen sind, folgten alle Ruapehu-Anhänger (Blaues Haus) unserem Banner und haben unseren dummen Chand gebrüllt "BLUE BLUE BLUE RUAPEHU BLUE BLUE BLUE", da kamen uns auch schon die anderen Häuser entgegen, die aber alle irgendwie nich halb so doll verkleidet waren wie wir. Irgendwann begann denn auch der eigentliche Sinn des Tages, Sport. Ich hab nur 100m Sprint und Speerwerfen mitgemacht, wobei ich 4. (von 5 ) beim Sprinten geworden bin, aber auch nur weil ich den fuckigen Start verpasst habe und es extrem scheiße is barfuß im nassen Gras zu laufen (die machen hier Sport übrigens immer barfuß auch in der Halle). Beim Speerwerfen hab ich mir erstmal die Stange voll an Kopf gehauen und das hat schön geknallt alle erstmal sooo geguckt und ich natürlich gelacht und denn fingen alle an zu lachen, jaja. Und denn wurde nur gechillt und gegessen. Hab erst ein paar Fotos davon, ich denke mal es folgen noch ein paar demnächst

bis denn erstmal

achja Schmolli & Tini, ich freu mich jetzt schon mein Geschenk zu testen, und wehe es is unter 3,0 :D haha

 

 meine Tutorclass

 http://my.myblog.de/julezinnewzealand/img/P1170750.jpg

 http://my.myblog.de/julezinnewzealand/img/P1170772.jpg

http://my.myblog.de/julezinnewzealand/img/P1170771.jpg

 

 

3.3.10 09:44


Surprise, Surprise! was für ein schööönes, verlängertes Wochenende.

Huuuii ich hab diesmal äußerst viel mitzuteilen

ich hatte nämlich 4 Tage frei (inkl. Wochenende) und die waren reich an Überraschungen. aber fangen wir vorne an.

 

Donnerstag..

war der Fotograf in der Schule, jaha, also schick machen. Alle in Uniformen und Haare aufgehübscht. Und ich hab meine Haare extra 2 mal geglättet, aber Gott hat sich mal wieder gegen mich entschieden und meinte es müsse regnen, und zwar wie aus Eimern. Für alle Unwissende, Regen bedeutet das Ende aller glatter Haare, und somit hatte ich wieder beschissene Locken. Als denn meine Tutorclass mit Foto dran war und ich schon die Stühle vor den Bänken dahinter gesehen habe, hab ich gebetet nicht sitzen zu müssen und bitte an der Seite. Aber Jesus hatte irgendwie n Scheißtag und ich musste in die MITTE nach VORNE und SITZEN. Danke !!!!!! wieso eigentlich immer ich. naja egal, war ja der letzte Tag der Woche, weil Freitag ein Lehrer verabschiedet wurde und da hatte die Schule einfach mal geschlossen, extrem entspannt. Nach'm Unterricht hat Kevin Stacey & mich abgeholt, weil wir noch in die Stadt mussten, für Stacey neue Schulshorts kaufen. Kevin meinte aus dem Auto guckend ich soll an der anderen Autoseite einsteigen also bin ich rumgelaufen und wollte die Tür aufmachen aber ich hab mich voll gewundert weil da schon jemand saß konnte aber nichts erkennen. Weil ich es nicht gebacken bekam die Tür zu öffnen (scheiß Schiebetür), wurde von innen aufgemacht, und zwar von FRAAAAAAANZiiiiiii!!! Ooooohhh hab ich erstmal geschrien und geheult vor Freude.. konnte ich ja garnicht glauben! Hat sie einfach heimlich meine Gastfamilie kontaktiert und geplant mich zu besuchen. So ein Luder Hammer toolli. Und ne Hello Kitty Kette hat sie mir auch noch geschenkt (Danke nochmal sooooo doll, Mäuschen!). Naja jedenfalls war das ein glücklicher Zufall, dass ich..

 

Freitag ..

sowieso frei hatte und so konnten wir am nächsten Tag in die Stadt. Da haben die erstmal alle schön blöd geguckt, ne Fremde inner Stadt und denn auch noch ne fremde Sprache, kennen die ja hier garnicht. das war äußerst unterhaltsam aus meiner Klasse haben wir denn auch noch welche getroffen und die haben uns erstmal über Hitler und Bier ausgefragt und sich gegenseitig immer geschlagen, wenn n gelbes Auto vorbei kam. Das haben Franzi und ich dann übernommen (-GELBES AUTO! haha) Okay, unspannend. Abends zurück gabs Dinner und ne sehr erschöpfte Franzi, die früüüh eingeschlafen ist und immer vor sich hin geredet hat.

 

Samstag..

früh kam Kim zu uns, mit sonen Arzthandschuhen und hatte ne Aufgabe für uns. Die Scheißarbeit, im wahrsten Sinne des Wortes. Wir sollen doch bitte die Pferdeköttel von den Minis aufsammeln und zwar mindestens 4 Eimer voll. JAWOOOLL. das hat ja richtig Spaß gemacht, vorallem haben wir genau vorher geduscht. xD Aber Kim & Kevin mussten mit dem Pferdehänger los um bei Stacey (die wieder aufm Ausritt war) irgend'n Pferd zu transportieren. Ha, denkste! Als wir grade fertig wurden mit Scheiße sammeln, kamen die mit Pferdehänger zurück und grinsen mich nur an. Tjaa Überraschung Nummer 2, mein Pferdi ist da. Phoenix heißt er und ist soooooo lieb. Kleines dickes Pony. Erstmal alle gesattelt und raufgehopst. Damit waren wir denn auch den Rest des Tages beschäftigt, genau wie Sonntag auch so ziemlich den ganzen Tag. Achja, Haare haben wir noch gefärbt, mir schwarz und Franzi dunkelbraun.. aber irgendwie ist das Ergebnis genau andersrum ausgefallen xD

 

Montag..

musste Franzi leider wieder los, aber erst um 14.30Uhr, also hab ich schulfrei bekommen Wir sind nochmal in die Stadt gewandert und haben schön gefressen und Leute beobachtet. Neben ner Lady Gaga Oma und nem Humpel Opi mit pinker Sonnenbrille waren da noch gewisse andere lustige Gestalten, aber wollen wir nicht weiter auswerten jetzt. Nachdem Franzilein weg ist () bin ich auch nachhause und nochmal aufs Pferdchen rauf. Gleich muss ich noch meine Kunstarbeit vervollständigen, und jooar das war mein 4-Tage-Wochenende.

 Aaaach übrigens! Mittwoch ist bei uns Athleticsday, und alle sollen in ihren Hausfarben kommen (meine ist BLAU). Wir sollen aber möglichst verrückt gekleidet und durch und durch in der Hausfarbe zur Schule kommen (blauer Lidschatten, Nagellack, Haare, Ohrringe...), also wer Ideen hat, immer her damit, ich freu mich.

Also bis daaaann ihr Lieben und checkt die Fotos aus!

1.3.10 06:49


Die letzten Tage & der CANOETRiP (:

Hello agaaaaaaaain

Ich hoffe ihr alle zuhause seid wohl auf und der Schnee beginnt langsam zu schmelzen. Bei mir ist alles soweit paletti bis auf das mein Bäuchi schmerzt vom Dinner eben. Nungut, ich beginne zu berichten.

Mittwoch war so eigentlich ein normaler Schultag, bis zur Lunchpause. Ich sitz immer bei Hannah, Lexie und anderen auf sonem überdachten Holpodest auf dem auch Bänke stehen, is eigentlich der beste Platz zum lunchen. Ich hatte Musik auf meinem Handy an und Lexie hat mich gefragt ob ich deutsche Musik hab & sollte was abspielen. Das fanden dann alle irgendwie total geil & wollten die Titel haben. Lexie hatte die selber Speicherkarte in ihrem Handy wie ich und weil Bluetooth irgendwie nicht funktionierte kam ich auf die geniale Idee ihre Speicherkarte in mein Handy zu stecken und ihr die Titel dort rauf zu spielen. Hat soweit auch geklappt, nur als wir die Karten dass zurück tauschen wollten haben wir unsere Hände gegenseitig angestoßen und ich Depp lass ihre Speicherkarte fallen. Wir gucken beide der Karte hinterher und schwuuuuuuupp, in sonem dünnen Schlitz unter dem Holzpodest verschwunden! Wir dann erstmal so und dann so "OH NOOOOOOO" und ich wusste gar nicht was ich sagen sollte außer FUCKING LEBEEEEEEN. Lexie war schon hammer verzweifelt und meinte immer die war so teuer und alles.. und mir tat es hammer leid jedenfalls haben die anderen das denn mitgekriegt und alle hammer gelacht weil diese Speicherkarten sind echt so miniklein und denn fällt die da genau in diesen dämlichen Schlitz rein, typisch. Hätte ich die absichtlich runtergeschmissen, hätte ich den Schlitz warscheinlich verfehlt. Naja irgendwelche Jungs kamen denn an und sind unter das Podest gekrabbelt und haben versucht die Karte zu finden und die Mädels alle nur "ohh everybody loves you Julia" haha, sonst hätte ich da nämlich drunter kriechen müssen und das is echt nich hoch und ziemlich schmutzig da drunter. Leider hatten die kein Glück und ich hab Lexie schon damit getröstet ihr ne neue Karte zu kaufen.. und denn kam dieser eine richtig kleine Junge an (der sieht echt aus wie Peter Fox in blond, wie son kleiner Affe und heißt dazu auch noch Scotty, haha) und is drunter gekrabbelt und kam raus mit diesem Miniding in der Hand und ich und Lexie wieder nur THAAAAAAANKS SCOTTY! und Lexie hat nach Geld gesucht, keins gefunden und denn hab ich ihm $20 in die Hand gedrückt, teilen ich und Lexie uns, andernfalls hätte ich für $50 ne neue Speicherkarte kaufen müssen und 5€ sind nicht die Welt. haha und denn kamen andere an und haben gefragt ob wir die Karty nich nochmal drunter schmeißen wollen xDD .. Naja Lexie war wieder glücklich und ich hab mir selbst wieder bewiesen, dass es keinen größeren Idioten auf dieser Welt gibt, als mich. Nachmittags musste ich meine Campingsachen zusammen packen, weils ja am nächsten Tag schon fast losging auf den Canoetrip. Juhuuuu.

Donnerstag hab ich bei Hannah übernachtet. Wir sind zusammen mit Anita (die haben hier alle echt ziemlich deutsche Namen) für den Trip einkaufen gegangen.. War ja klar dass da so ziemlich nichts sinnvolles im Korb gelandet ist.Nachmittags hat Kim noch meine Campingsachen zu Hannah gebracht.

Freitag früh gings denn loooooooos. Erst hat Hannas Mutti noch Anita abgeholt & dann sind wir zur Bootsausleihstation. Unsere Sachen haben wir in Plastikkanister verpackt und denn Schwimmwesten geholt und ab in den Van. Meine Schwimmweste hat erstmal sooo nach Scheiße gerochen ey, ABARTIG. Ich schnell wieder raus und hab mir ne neue geholt, bevor es denn mit den Canoes zum River ging. Angekommen musste ICH natürlich erstmal auf Klo also ab in Busch. Denn in die Canoes, Miss Sharplin hat mich und Hannah gleich auseinander genommen. Wir sind einfach mal die größten Idioten aus der Gruppe gewesen, soo unfähig haha. Naja denn gings ab auf dem Whanganui-River 30km flussabwärts, vorbei an der wunderschönsten Natur überhaupt. Ich hab mir so in den Arsch gebissen dass ich meine Kamera der Wassergefahr nicht aussetzen wollte und sie deshalb zuhause gelassen habe. WAHHH ihr könnt euch nicht vorstellen wie wunderschön das alles aussah. Berge, Fahnenbäume, Palmen, Eichen, wilde Bergziegen, Pferde, Kühe und Wasserfälle. Wie im Bilderbuch. Und das hat soo Spaß gemacht durch die Rapids (=Stromschnellen) zu fahren. Manche waren so groß, dass unser ganzes Canoe voll Wasser war und einige sind auch gekentert haha soo lustig. Zur Lunchzeit haben wir angehalten und sind denn in die Rapids reingesprungen und im Strom geschwommen. Einfach mal extrem krass. Jetzt weiß ich erstmal wie langweilig es eigentlich ist die Warnow lang zu paddeln. Außerdem ist Miss Sharplin, die Lehrerin so gechillt, mehr geht eigentlich nicht. Meine Lehrer würden total Aufstand machen bei sowas aber nöö Miss gießt unser Canoe während des Fahrens mit Wasser voll und spritzt mit ihrem Paddel so doll rum, dass sie selbst dabei fast gekippt wäre.. Haha. Gegen 5 am Nachmittag hatten wir unser Nachtlager irgendwo im Nirgendwo erreicht und gleich Dinner gegessen. Wir hatten Gaskocher und so dabei, also war sone Art 5 Min. Terrine mein Dinner. Danach haben wir Feuerchen gemacht und bis irgendwann gen Mitternacht rumgedallert. Und OH MEIN GOTT, ich hab nie in meinem Leben zuvor SOOOO klar die Sterne gesehen. Richtig hell und traaaaaaaumhaft schööön! Die Anderen wollten denn draußen schlafen, ich hab mich aber ins Zelt verpieselt und bin friedlich eingepennt. 2 Stunden später kamen die anderen dazu viel zu feucht draußen.

Samstag um 8 wurden wir von Miss geweckt, gefrühstückt und weiter gings. Ich war so kaputt und mein Ohr tat die ganze Zeit total weh, also der obere Teil vom Ohr und ich wusste nicht warum. Leider hatte Miss den klugen Einfall das wir Partner tauschen sollen und ich bin denn mit Anita in ein Canoe, die mindestens eine genauso fleißige Paddlerin ist, wie ich. Dementsprechend "schnell" waren wir auch und ich hab wieder n Jungen ins Canoe bekommen, haha. Leider nicht für den ganzen Weg, da hab ich denn nochmal meine Muckis anstrengen müssen, als Emma in mein Canoe kam. Mein linkes Handgelenk fing dann langsam echt richtig an zu schmerzen aber ich hatte ja keine Wahl, muuusste fleißig sein. 13Uhr waren wir endlich da und alle ziemlich mit durch nach insgesamt 55km Paddling, wenig Schlaf und nicht wirklich energiereichem Essen in 2 Tagen. Aber ich hatte meine Monsterenergiedrinks, deshalb gings noch Im Van bin ich trotzdem eingeschlafen, sind auch nochmal 1,5 Stunden gefahren zurück zur Bootsausleihstation. Von dort hat Kim mich denn abgeholt und als ich Zuhause war hab ich erstmal den Gesundheitscheck gemacht. Mein Linkes Handgelenk ist richtig im Arsch, bewegen kann ich da garnichts mehr, wird denke ich mal die Sehne sein, hoffentlich morgen wieder weg. Blaue Flecke an Mass, nen verbrannten dicken Finger und nen richtig fetten Sunburner im Gesicht und auf den Ohren. Jetzt weiiß ich auch was der Schmerz war, hab nämlich so riesige Blasen auf den Ohren, weil die so verbrannt sind Auaaaaa! und Kim hat mir verboten die auf zu pieken. Die will natürlich morgen gleich zum Arzt aber ich weigere mich. So schlimm wirds schon nicht sein.

Übrigens vergesst einfach alles was ich über die Pferde gesagt habe, das is hier ein Rumgeeier haha. Jetzt wollen die Bracken doch nicht mehr umsonst abgeben und ich soll denn $200 Versicherung bezahlen, da meinte Kim nöö denn suchen wir halt weiter. Morgen guck ich mir wieder n Pferd an. mal sehen ob ich bis Juli eins hab Wayne.

Soooooooooo das wars erstmal, ich lieb euch :*

20.2.10 08:30


zwischenbericht :p

Hallo (:

Also beim Swimmingday hab ich sogar mitgemacht jaha, fleißig Housepoints gesammelt. Beim Rückenschwimmen bin ich zwar letzte geworden xD aber nur weil alle anderen Mädels im Schwimmteam  waren, ziemliches Pech für mich. Beim normalen Schwimmen aber 2. und die 1. war wieder eine ausm Schwimmteam, also bin ich für Normaloschwimmer garnicht so schlecht haha.

Heute hab ich geübt mein Canoe zu flippen, während ich drin sitze. Sehr cool. Haha (: Mal sehen ob mir das im Fluss gelingt, im Pool jedenfalls noch nicht xD. Am Wochenende endlich CANOETRiP das wirdn Gaudi! und Donnerstag zu Freitag penn ich bei Hannah, ne Freundin von hier (: wir sind beide sooo schlecht im Canoe fahren haha. Und Miss will uns in' Doppelcanoe stecken, omg was das wird.. wir werden uns warscheinlich wegschmeißen vor lachen und unser Boot versenken.

uuuund Sonntag holen wir endlich Bracken her, jibbeeeey (: ach übrigens Pferd. Wir haben jetzt die Minipferde hier. ich mach mal Fotos wenn wieder schönes Wetter ist, is zur Zeit nämlich ganz schöön beschissen.. Sommer geht zuende (

Egal, irgendwann schreib ich wieder mehr, versprochen. :*

16.2.10 10:44


Wochenende 2 :)

Hallo ihr Lieben Daheimgebliebenen

Ich lass auch mal wieder was von mir hören. Nunja, mein Wochenende geht grade zuende was ich ziemlich bedaure aber was soll ich tun. Obendrein ist auch noch Valentinstag und das stinkt richtig. Egal, ich hatte ein sehr cooles Wochenende. Samstag musste ich zwar früh aufstehen, weil Kim, Rebecca & ich bei der A&P-Show geholfen haben (sone riesige Pferdeshow [Wettkampf], bei der halt in verschiedenen Klassen und Altersgruppen geritten wird, mit Platzierung und so). Rebecca und ich haben die Sprunghindernisse aufgebaut bei den Kindern. 8 Jahre und drunter. Das war soo süß ey, son hammer kleines Mädchen auf nem Riesenpferd, ich hätte mich wegschmeißen können. Die war vielleicht 3 Jahre alt. Und das Pferd die Kleine schöön spazieren geführt, haha. Naja später bin ich denn mit zu Rebecca und wir sind zum Supermarkt, da hab ich mir wieder dieses megageile Zeug gekauft "Sherbert Fizz" leckeeeeeer (: und bei ihr haben wir Babycakes & Cookies gebacken :D Halb 4 Nachmittags kamen Cameron, William und ne Freundin von denen und wir sind zum Fluss mit sonem übergroßen Traktorreifen. Auf dem dann zu 5. den Fluss entlang, Wildwaterrafting quasi, soooooooo geil! wie weh das tut, wenn du auf irgendwelche Felsen raufknallst. Meine Beine sehen aus, total grün und blau gefleckt, haha. Aber das wars wert, überlustig. Vorallem zu 5. die Balance zu halten und dann mit sonem Bewegungsspasten wie mir dazu, ist echt nich leicht. Sie haben sogar das Wort "unbalanced" (=unbalanciert) auf "JULIAced" umgetauft xD Nett nicht wahr? 3 Stunden später sind wir denn auch mal da angekommen, wo wir hinwollten. Das Problem war nur.. Alle Schlüssel (bis auf den Autoschlüssel selbst) waren im Auto, und das Auto ziemlich weit entfernt. xD Also musste einer mit Fahrrad zum Auto fahren, und das hat gedauert. Wie kalt es war ohne Handtücher und Hausschlüssel draußen klatschnass rum zu stehen. Als wirs denn geschafft hatten erstmal ne heiße Dusche und ne Portion Pommes und dann sah das Leben schon wieder ganz anders aus um 10 hat Kim mich abgeholt & ich bin ins Bett gefallen, Toooodesmüde. Sonntag ausschlafen (bis um 9Uhr ) dann Lunch & daaaaaaaaaann .. nochmal n anderes Pferd angucken! mussten aber erstmal ne Stunde durchs Nirgendwo fahren.. echt, nur Berge und Urwald. wunderschöön! und dann zu "Bracken" für den ich mich dann letztendlich auch entschieden habe.. gegen Thomas :p Bracken ist so wunderschön, aber n halbes Jahr "unbearbeitet" und braucht viiiel Liebe und Arbeit und ich denke das ist wesentlich cooler, wenn man sich sein Pferd erstmal hinbiegen muss. Und wie schön er ist! Atemberaubend, oder so

Morgen ist Swimmingday in der Schule. Alle Schüler (die wollen) können an Schwimmwettkämpfen teilnehmen & sogenannte Housepoints verdienen. Wir sind nämlich in verschiedene "Häuser" eingeteilt.. ich bin passenderweise im blauen House mal gucken ob ich morgen schwimme oder nicht .. das muss ich mir noch überlegen :D aber nun gut, ich hoffe ihr habt auch ein schöönes Wochenende gehabt mit Schneeschippen und so .. haha .. Gute Naaaaaaacht !

14.2.10 10:09


Sie hat ihr Pony ausgesucht! :*D

Juhuuuuu heute war's endlich soweit :P Pferdis besichtigen & aussuchen. Aber vorher erstmal nen fetten Ausritt in die Berge einfach mal wunderbar traumhaft! Und dann hab ich mich verliebt, in Thomas. Thomas the tank engine, ist sein voller Name Ihr kennt sicher Thomas die Lok'? (; Mein Pony! Zuckersüß. Mitgenommen haben wir ihn aber noch nicht, erst in den folgenden Tagen. Mit dem kann ich jedenfalls schöön heizen

Was ist noch so los, Schuuule. Wie's da abgeht könnt ihr euch gar nicht vorstellen. xD erstmal kennt mich da sogut jeder und egal wo ich langgehe .. irgendwer sagt immer "Hi Julia" .. das ist so strange irgendwie ^^ .. Und dann wurde mir gesagt ich würde aussehen wie Jessica Alba, haha nich ganz nää. XD Die Mädels warnen mich andauernd davor wem ich meine Nummer gebe, sonst könnte es gut sein, dass alle Jungs mich volltexten. Die Kiwis sind ja richtig übertriebene SMS-Schreiber, noch schlimmer als ich und das will schon was heißen. Der Hammer ist immer wenn die aus der 9. ankommen und sich gegenseitig in die Pfanne hauen "Er mag dich." "NEEEEEE stimmt gar nicht ER mag dich!!!!" haha total süß ey

Meine Fächer fetzen auch voll, in Outdoor Ed' liegt n Trip an für den 19. & 20. Februar. CANOE FAHREN und campen und so richtig cool. da freu ich mich schon drauf. aber ich muss noch über mich mit dem Canoe zu drehen wenns falschrum liegt, ich mitm oberkörper also im wasser. haha das ist zu krass. waren wir heute in OE erstmal im Schul-Pool(!) und haben Canoeflipping geübt. Ich depp konnte nich, hab mein badezeug nicht dabei gehabt.. weil ich ja keinen Bikini habe (Danke nää muddi! :P). Naja nächstes mal und in mathe bin ich n Vollass. hauptsache die haben inner 12. Sinus und Cosinus, mehr geht nicht. und in der 13. lernen die erst wie man die kurven malt. da fragt man sich doch, wozu den übrigen mist, den wir in Deutschland in Klasse 11 & 12 lernen. Was solls. Einmal im leben gut in mathe, das macht glücklich.

soooooo ich geh gleich dinnieren, ich vermiss euch & wünsch euch n schönen Tag. Liiiebe

 

10.2.10 08:29


Erster Tag an der Highschool :)

Aufgestanden um 6 Uhr, noch keiner wach gewesen, also Wecker auf 6.30 Uhr gestellt und wieder umgedreht. Halb 7 war immer noch keine Regung im Haus, also Wecker auf 7.15 Uhr gestellt und nochmal umgedreht Dann war endlich die Dusche zu hören und ich hab mich aus dem Bett erhoben und fertig gemacht. Ganz brav Lunchpaket gepackt und gefrühstückt und ab zur Schule! :D Kim hat uns mit Auto hingefahren. Dort angekommen erstmal aufn Pausenhof, war noch ne 3/4 Std Zeit bis es in die Hall ging zum Welcome. Da kamen erstmal schon gefühlte Hundert an "Who's THAT?" haha .. ich weiß gar nicht wie oft ich heute meinen Namen und "Hi" gesagt habe. Das Welcome war erstmal auf Maori und keiner hat irgendwas verstanden, ääh gut xD.. und irgendsone Mongos haben noch son Tanz aufgeführt, sich auf die Brust bzw. den Boden geklopft auf Maori total rumgebrüllt. Ich hätte losschreien können, wie die sich zum Löffel gemacht haben Köstlich. Das ganze ging fast ne Stunde und denn hatten wir Tutor (da hat man denn einen Tutor der einem sagt wie der Tag abläuft, ob irgendwas besonderes anliegt und blabla, das aber in ner bestimmten Tutor-class mit ca 15 Schülern aus allen möglichen Altersstufen, jeden Tag vorm Unterricht 10 Min.) und denn ging der "UNTERRiCHT" los. Outdoor Education zuerst. Erstmal alleine zur Sporthalle gestiefelt und da war gar nix los ^^ Jeder konnte machen was er wollte, dementsprechend saßen alle nur rum. Sind alle total freundlich und neugierig gewesen. Alleine war ich jedenfalls den ganzen Tag nicht mehr . Nach Outdoor Ed' gings zu Tourism' und da war auch gaaar nichts los. Aber in dem Kurs ist einfach mal die totale Psychobraut. Nur am Gülle labern und erinnert irgendwie ziemlich an sone hyperaktive Comicfigur mit ner Stimme 8 Oktaven zu hoch. oder so. Jedenfalls fragt die Lehrerin so, was wir für Ideen haben den Unterricht lustiger zu gestalten, und wie wir an Geld für unsere Trips kommen, zB. Kuchenbasar oder so. Und Psycho haut raus "Prostitution!", "Weed verticken", "die Pferde von meinem Nachbarn klauen & die verkaufen" .. xD total nass. Die rennt auch mitten im Unterricht rum und bietet jedem nen Keks an. Gute Frau^^ Nunja, dann hatten wir erstmal Pause bevor es zum Sport ging. War auch wieder nur Rumsitzen angesagt.. aber ich glaube ab der nächsten Stunde spielen wir Tennis, zu meinem Pech. Das wird peinlich. naja Dann hatten wir Mathe .. naa, was haben wir da wohl gemacht? rrrrrichtig, rumgesessen Ich hasse Einführungsstunden, einfach mal knallerlangweilig. Daaaaaaaaann LUNCHTIME - endliiiiich. und danach dann Kunst, was den anderen Stunden ähnelte. Soweit die Stunden.

Was die da so über mich gesagt haben war schon ziemlich lustig xD n paar Typen können sich meinen Namen nicht merken, weil der ja auch sooo schwer ist, und brüllen einfach mal quer übern Schulhof "HEY BEAUTIFUL" wenn ich gucken soll. XD irgendwelche Mädels aus Year 13 kamen an und meinten ich würde aussehen wie Jessica Alba, ich dachte schon die wollten n Autogramm so wie die geguckt haben ^^ haha und irgendwer hat mich gefragt ob ich die Tochter vom Direktor bin und warum das alle sagen. häääää? :D naja egal. Voll süß die Kiwis, so herzlich und offen. Total umgänglich und immer am grinsen. Nur Psycho passt da gar nicht rein.

Nach der Schule ab in den Bus zur Stadt, wo Stacey & ich Kevin getroffen haben und ab in Papershop erstmal den benötigten Schulkram kaufen. Was ja nicht wirklich viel für mich ist aber ok. Übrigens wurde mir gesteckt das Outdoor Ed' sogut wie genau dasselbe wie Sport ist, nur noch bisschen anstrengender und ob ich Sportfanatiker bin, weil ich beides gewählt hab. NEEEEEEEEEEEE irgendwie nicht so! ich hab gewusst, ich mach nen Fehler xD Shit happens, Life goes on. Hoffe ich jedenfalls. So nehm ich vielleicht paar Pfunde ab  

Naaaagut - ich berichte wieder wenns was neues gibt Hab euch lieb.

Übrigens Vielen lieben Dank für die Gästebuch-Einträge, freue mich über jeden einzelnen! Schön zu lesen, wie viele Leute sich dafür interessieren, was ich hier so mache.

8.2.10 07:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung